Einladung zum Live-Web-Coaching für Eltern

Liebe Eltern, wir weisen auf das folgende Web-Coaching hin, das vom Bayerischen Ministerium für Familie, Arbeit und Soziales angeboten wird:

„Von Trotzanfall bis Teenie-Zoff – Wut verstehen, kreativ reagieren“ ist das Thema der achten Auflage des familienst@rk-Web-Coachings. Mit unseren Web-Coachings möchten wir Familien in Bayern ganz konkret unterstützen. Im Mittelpunkt stehen daher die Fragen der Eltern. Ihre Fragen im Chat werden auch im Live-Format aufgegriffen. Sind die Wutanfälle meines Kindes normal? Was sind die Ursachen für Wut und Aggression? Wie reagiere ich richtig? Und wo finde ich Hilfe, wenn ich nicht mehr weiterweiß? Mit all diesen Fragen sind Eltern nicht allein. Hilfe bieten insbesondere die Erziehungsberatungsstellen in Bayern. Experten-Antworten auf Ihre Fragen, weitere Infos und Tipps gibt es am Dienstag, den 12.10.2021, um 20:30 Uhr im Live-Stream auf familienland.bayern.de zum Thema „Von Trotzanfall bis Teenie-Zoff – Wut verstehen, kreativ reagieren“ Zu Gast im Studio ist dieses Mal der Diplom-Psychologe Dr. Hermann Scheuerer-Englisch. Er ist Psychologischer Psychotherapeut, Familientherapeut, stellvertretender Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft Erziehungsberatung und Leiter der Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg e.V. Wie immer sind weder Voranmeldung noch Registrierung für die Teilnahme erforderlich. Also gerne einfach unkompliziert und kostenfrei reinschauen und mitchatten auf familienland.bayern.de! Übrigens: Das gesamte Web-Coaching wird live von einem Gebärdensprachdolmetscher übersetzt. Bei Terminkollision am Live-Termin kein Problem: Die Coachings können auch im Nachgang auf dem Familieninfo-Portal familienland.bayern.de als Video abgerufen werden. Ebenso werden dort häufig gestellte Elternfragen und Antworten der Experten eingestellt.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ab Montag, 21. März entfällt die Maskenpflicht für die Schülerinnen und Schüler am Platz im Klassenzimmer (in den Jahrgangsstufen 1 bis 4). Die Details zu der neuen Regelung finden Sie HIER. Bitte be