Welttag des Buches

Logo ohne Adresse.png

Am 23. April 2021 war es wieder so weit: Deutschlandweit feierten Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Eine regionale Tradition ist zu einem internationalen Ereignis geworden: 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren

 

 

Ich schenk Dir eine Geschichte

 

Seit 1996 wird der „Welttag des Buches“ auch in Deutschland gefeiert. Rund um diesen Tag verschenken Buchhandlungen das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“ an rund 1 Million Schülerinnen und Schüler. (Quelle: https://www.welttag-des-buches.de/welttag-des-buches). Auch die 4. Klassen der Lindenschule erfreuten sich an ihrem diesjährigen Buchgeschenk, dem Comicroman „Biber undercover“. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu diesem besonderen Anlass besuchte uns eine echte Bücherfachfrau: Frau von Westphalen von der Buchhandlung „Buch und Musik“ in Illertissen brachte den Kindern ihr Geschenk persönlich vorbei und sprach mit ihnen über die Bedeutung des Welttags und die Entstehung eines Buches. Nach gemeinsamem „Stopp- Lesen“ schmökerten die 4. Klässler weiter eifrig in ihren Büchern. 

TDB1.png
Screenshot 2021-05-21 145641.jpg